Beste glutenfreie Pfannkuchen

Ich bin ein Fan von allem, was man in, um, auf oder durch Schokolade machen kann. Also stehen Pfannkuchen natürlich auf der Liste – und nach vielen Jahren des Experimentierens hat sich 2020 als das Jahr erwiesen, in dem ich genug Probeessen hatte, um es richtig zu machen!

Ich habe festgestellt, dass das Mehl einen massiven Unterschied macht – ich meine, das Mehl ist wie die Hälfte des Rezepts, aber einige glutenfreie Mehle sind sehr schwer und andere sind zu trocken oder der Geschmack ist zu kräftig. Buchweizen- und Kokosmehl zum Beispiel sind fantastisch, aber in diesem Verhältnis überwältigen sie den Geschmack des Pfannkuchens und ich finde die Textur zu schwer.

Das Mehl in diesem Rezept ist eine Mischung aus verschiedenen glutenfreien Mehlen

Zutaten:

80g glutenfreies Mehl

1 Ei

1 Teelöffel Honig

140g Mandelmilch

1/2 Teelöffel Natriumbikarbonat

1/2 Teelöffel Backsoda

1 Esslöffel Zitronensaft

Verrühre alle Zutaten miteinander und lass die Mischung für ca. 10 Minuten stehen. Du wirst bemerken, dass sie während des Stehens viel dicker wird, was die Pancakes etwas dicker und fluffiger macht.

In eine heiße Antihaft-Pfanne etwas Kokosöl geben und die Pfannkuchen in der gewünschten Größe auslöffeln. Ich mag sie lieber kleiner, damit es so aussieht, als hätte ich mehr zu essen.

Wende die Pfannkuchen, wenn sie fast voll mit Blasen sind. Lass sie dann 1-2 Minuten auf der anderen Seite und dann sind sie fertig!

Serviere sie mit allem, was du magst! Du kannst auch Schokosplitter oder Blaubeeren in die Pfannkuchenmischung geben und sie als Snack mit zur Arbeit oder in die Schule nehmen.

Viel Spaß!

SCHNEIDE DURCH DIE VERWIRRUNG RUND UM GESUNDHEIT & FITNESS. KEIN SPAM, NUR UNTERSTÜTZUNG. MELDE DICH AN UND ERHALTE MEIN NEUESTES E-BOOK.